Wie man Apfelessig aus Resten machen kann!

So kann man Apfelessig selbst herstellen! Apfelessig ist wunderbar und so mancher fragt sich, wie man Apfelessig selbermachen kann. Wer darüber nachdenkt, Apfelreste zu verwerten und Apfelessig selber zu machen, der ist hier gut aufgehoben. Es gibt mehrere Wege, die zu tollem Apfelessig führen und hier gibt es so manchen Tipp und Wegweiser zum Apfelessig aus Resten. Also möge man nun zu den Einmachgläsern greifen, denn jetzt wird Apfelessig hergestellt.

Apfelessig aus Resten machen

Das wichtigste vorab. Wenn man ein wenig auf Youtube stöbert und dort nach “Apfelessig aus Resten herstellen sucht”, wird man so manches Video findet, mittels dessen man mehr dazu erfährt und Anleitungen findet. In einem dürften sich die dortigen Videos und Anleitungen einig sein, denn an erster Stelle steht das Kleinhacken der Äpfel. Man schneidet diese also in Stücke, während übrigens Kerne und Apfelschale nicht stören. Im Gegenteil, es ist doch toll, dass mit der Herstellung von Apfelessig tatsächlich nahezu alle Apfelteile verwertet werden.

So stellt man Apfelessig her. Anleitung

Besonders gut hat uns diese Youtube Anleitung zur Herstellung von Apfelessig gefallen. Dies nicht zuletzt, weil es gut erklärt wird und parallel auf Zucker verzichtet wird.

Hier geht es zur Video Anleitung:

Fazit

Apfelessig selbst herzustellen ist eine tolle Idee und auf diese Weise schmeisst man kaum noch etwas vom Apfel weg. Besonders gut gefällt uns Apfelessig, weil er sich einfach wunderbar für Salate als Dressing eignet. Eine tolle Idee also für jene, die wirklich das letzte aus ihren Äpfeln rausholen wollen.